014-0

Kaleidoskop

12,80 € (inkl. 7% MwSt.) versandkostenfrei

Informationen zu Versandmethoden und Zahlungsmethoden

Lieferzeit: 4 Werktage nach Zahlungseingang

Art.-Nr.: 014. Kategorien: , .

Christoph J. Keller

Kaleidoskop

Fünf klangexperimentelle Miniaturen

für Flügel

Aus dem Vorwort des Komponisten

Die konventionelle pianistische Spieltechnik wird in diesen Stücken durch leichte und schonende Präparierung des Flügels, durch Zupfen oder Glissandi im Inneren des Instrumentes, Resonanztonklänge und Perkussives erweitert. Diese experimentellen Ansätze vergrößern den Klangbereich des Instrumentes und erweitern den eigenen Hörhorizont durch neue Klangperspektiven. Es entstehen neuartige, lyrisch-bizarre, verträumt-aufrüttelnde Klangwelten, vergleichbar einem Zustand, in welchem sich Traum und Wirklichkeit begegnen und gegenseitig durchdringen.

Inhalt

· Kaleidoskop
· Wie ein Choral…
· Klangdialog
· Fast ein Blues
· Stimme der Nacht

»Die Stücke sind kurz – meist nur zwei Seiten lang –, klanglich reizvoll und von moderater Schwierigkeit (z. B. kommen keine großen Griffe vor). (…) Ein knappes Vorwort in Deutsch und Englisch gibt noch nützliche praktische Hinweise für das Erarbeiten und die Aufführung der Stücke. So kann der Band, der sich auch durch eine sehr angenehme äußere Gestaltung auszeichnet, SpielerInnen und Lehrkräften auf jeden Fall empfohlen werden.« (mehr)

(Linde Großmann in Üben & Musizieren 4/2011 · Abdruck mit Genehmigung von Schott Music)


Christoph J. Keller

Kaleidoscope

Five Sound-Experimentative Miniatures

for grand piano

Excerpt from the Preface of the Composer

Kaleidoscope uses extended techniques, broadening the scope of conventional performance technique to encompass plucking and glissandi within the instrument, resonant tones and percussive effects following instrument-friendly preparation of the piano. The new perspective on sound advanced by the experimentation in this piece opens up broad new horizons in terms of sonority and increases the possibilities of the instrument, giving way to the emergence of utterly new, lyrically bizarre, shatteringly dreamy soundscapes comparable to a lucid state in which dream and reality simultaneously meet and merge.

Contents

· Kaleidoscope
· Like a Chorale…
· Sound Dialogue
· Almost a Blues
· Voice of the Night

(English translation by Gratia Stryker-Haertel)


Zusätzliche Informationen

Artikelart

Notenheft Din A4, Rückendrahtheftung

Umschlag

hochglanzveredelt (cellophaniert), in Farbe (kann von der Darstellung abweichen)

Inhalt

20 Seiten, schwarzweiß

Vorwort

Deutsch & English

ISMN

M-50156-014-1